HSF-eco_Postcard_NAH-02_4c_WEB.png

INTEGRATIONEN CAB

CAB Hermes+ | CAB Hermes Q
wir integrieren Ihre Beistellung!

Integrationen von CAB Hermes + und Hermes Q

Clevere und durchdachte Technologie zeichnet die Geräte des Herstellers CAB aus. Doch gerade in Bezug auf Integration, Einhaltung der Industriestandard sowie Betrachtung der Anlagensicherheit  und die Einbindung der Geräte in eine Linie erfordert mehr als nur die Beistellung oder den Anbau an bestehende Transportsystemen. Gemäß Maschinenrichtlinie ist der Betreiber der Anlage verantwortlich für die Sicherheit der Anlage und verlässt sich daher auf die Dokumentation des Herstellers. Allerdings kann dieser nicht ohne weiteres die Konformität mit den notwendigen Maschinenrichtlinien bestätigen, da er i.d.R. nicht über den endgültigen Verwendungszweck der Anlage informiert ist.

 

Als zertifizierter CAB Vertrags- und Servicepartner bieten wir unser Know-How auch anderen CAB-Partner an und integrieren deren Beistellung in die von uns entwickelten kunden- und produktspezifischen Lösungen. Als Integrator betrachten wir die komplette Anlagensicherheit und stellen mit Auslieferung der Anlage, neben der Dokumentation, auch die zum Betrieb der Anlage notwendige CE-Konformitätserklärung gemäß der aktuell gültigen Maschinenrichtlinie 2006/42/EC zur Verfügung, die weiterhin die Einhaltung der Standards DIN EN ISO 12100: 2010 und DIN EN 60204-1 (VDE 0113-1):2007-06 bestätigt.

Hier finden Sie einen Auszug über bereits installierte Systeme - sollten Sie hier nicht fündig werden, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf!

03

VRM-DS-2PA

Projektbeschreibung:

vollautomatische Etikettierung von zylindrischen Produkten am Umfang und auf dem Deckel (Deckeletikett ausgerichtet anhand des Seitenetiketts)

Druckertyp:    CAB Hermes+ 4L/300-3 mit Ribbonsave

Anzahl:            2

Applikatoren: 1 x Tamp on (oben)

                         1 x Vakuumband (seitlich)

Produkte:        Flaschen | Dosen | Gläser

Rundumetikettirung von Tiegeln

VRM-DS-2PA - Applikationsvideo mit Rundum- und Deckeletikettierer (Druckmodule mit Thermotransferfolien-Sparfunktion)

HSF eco

Etikettierung flacher Produkte

Projektbeschreibung:

vollautomatische Etikettierung von flachen Postkarten von Magazin zu Magazin im Reibanleger

Druckertyp:    CAB Hermes+ 4L/300-2

Anzahl:            1

Applikatoren: 1 x Wipe on

                    

Produkte:        Postkarten| Faltschachteln | Tüten 

HSFeco - Applikationsvideo zur Etikettierung von flachen Produkten im Feeder

Etikettierung ohne Trägermaterial
Etikettierung mit Vakuumband

Losgelöst vom Trägermaterial - mit Vakuumband

Features und Optionen:

Das VCB ermöglicht die Aufbringung der Etiketten losgelöst vom Trägermaterial um entweder unebene Produktoberflächen oder unterschiedliche Transportgeschwindigkeiten des Produktes auszugleichen. Selbst wenn das Produkt während dem Etikettiervorgang stehen bleibt und wieder weiter transportiert wird, funktioniert die Etikettenaufbringung tadellos, da nach Erstkontakt von Etikett und Produkt, die Abzugsgeschwindigkeit des Etiketts bestimmt.

Das Modul ist ausgestattet mit einem Schrittmotor, einem Etikettenstopsensor an der Spendekante, einer Schwammgummirolle oder Bürste um das Etikett nach dem eigentlichen Aufbringen nochmals nachzurollen oder anzubürsten, sowie einer eigenen Mikroprozessorsteuerung um verschiedene Rezepte und Formate auf dem System ohne Umrüstzeiten verarbeiten zu können. 

Das Vakuumband ist in unterschiedlichen Längen (abhängig von der maximalen Etikettenlänge erhältlich).

Einbaulage:

horizontal, vertikal