b+b - IN ALLEN BRANCHEN ZUHAUSE

LOGISTIK-ETIKETTIERUNG:
ETIKETTIERER FÜR KARTONS, PALETTEN UND VERPACKUNGEN

Eine einfache Logistik ist für viele Unternehmen nicht mehr ausreichend. Produziert ein Unternehmen mehrere Produkte und vertreibt diese über verschiedene Vertriebskanäle - über einen Online-Shop, über den Großhandel, über den Einzelhandel oder im Direktverkauf - so steigen die Herausforderungen an die Logistik des Unternehmens. 

Eine reibungslose Lieferkette zeichnet sich durch pünktliche Auslieferung und höchste Verlässlichkeit aus. Durch die Kennzeichnung mit Etiketten kann sicher gestellt werden, dass der richtige Empfänger erreicht wird. Auch korrekte innerbetriebliche Lieferungen können mit Hilfe von Etiketten gewährleistet werden.

Die Herausforderungen in der Logistik-Etikettierung steigen:

  • Umsetzung und Einhaltung von GS1-Standards (z.B. Gestaltung und Positionierung des Etiketts)

  • Kennzeichnung jeder Versandeinheit mit einer eindeutigen Identifikationssnummer

  • Kennzeichnung mit Informationen wie Produktname, Artikelnummer, Produktionszeitpunkt und Charge

b+b bietet verschiedene halb- und vollautomatische Etikettierer und Druck- und Spendesysteme zur Umsetzung der Kennzeichnungsanforderungen in der Logistik und Verpackungsbranche.

Kartonetikettierer

Vollautomatischer Kartonetikettierer - Druck- und Spendesystem

Spezifische Etikettieranlagen von b+b - Logistik-Etikettierung leicht gemacht:

  • mehr als 35 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von spezifischen Lösungen für die Logistik und Verpackungstechnik

  • modulare Komplettlösungen bestehend aus: Serialisierung, Etikettierung und Aggregation

  • individuelle und maßgeschneiderte Lösungen abgestimmt auf Ihre Produktionsbedingungen und
    -umgebung

  • einfache Umsetzung der GS1-Richtlinien mit b+b Etikettieranlagen

  • Sicher serialisieren, etikettieren und automatisieren mit b+b als Partner

SICHER KENNZEICHNEN IN DER LOGISTIK

Ziel der Verpackungs- und Logistikkennzeichnung ist ein reibungsloser Ablauf. Durch die richtige Kennzeichnung können Logistikprozesse effizient gestaltet werden.

Druckoptionen

  • Aufbringung variabler Daten wie z.B. fortlaufende Nummern

  • Druckverfahren für hohe Produktionsgeschwindigkeit

  • Integration von Beistellungen möglich

Etikettieren
  • leistungsstarke Etikettierer

  • modulare Bauweise

  • kompaktes Design

  • Integration in bestehende Produktionslinien

Kontrolloptionen
  • Verifizierung variabler Daten

  • Etikettenanwesenheitskontrolle

  • Ausschleusstation

  • Ausschleusgegenkontrolle

Serialisierung & Aggregation
  • automatisierte Logistikprozesse

  • lückenlose Rückverfolgbarkeit

  • Hohe Performance

  • Hardware und Software-Lösung

HOHE ANFORDERUNGEN IN DER LOGISTIK-KENNZEICHNUNG

Etiketten eignen sich für die Kennzeichnung von Produkten, Waren, Kartons und Paletten. Das Etikett dient als Informationsträger, welches auf das Produkt oder die Verpackungseinheit aufgebracht wird. Um den Überblick zu behalten, sollten Paletten oder Versandheiten sofort gekennzeichnet werden. Dies ist Grundlage für einen reibungslosen Ablauf der Lieferkette. Eine pünktliche Auslieferung und korrekte Zustellung der Ware sind die wichtigsten Erfolgsfaktoren in der Prozesskette. Selbstklebende Adressetiketten, Versandetiketten, Palettenetiketten spielen dabei eine wichtige Rolle. 

Abhängig Ihrer Anwendung unterscheidet sich das Etikettenmaterial und der Etikettenkleber. Zur Kennzeichnung mit Logistiketitketten können Sie zwischen bereits vorgedruckten Etiketten entscheiden oder Blanko-Etiketten, welche dann entsprechend mit Ihren Informationen indviduell gestaltet werden können. 

b+b bietet Logistikunternehmen die Komplettlösung aus einer Hand: Von Verbrauchsmaterial wie Etiketten, egal ob vorgedruckt oder blanko, sowie die Etikettensoftware zur Gestaltung Ihrer Etiketten.

 
 

GS1-konforme Etikettierung

GS1-konformer Etiketteninhalt

Der GS1-Barcode gilt als wichtigster Logistikstandard. Neben der GTIN kann dieser weitere wichtige Daten wie die Chargennummer oder das Mindesthaltbarkeitsdatum enthalten.

Das Kernelement des GS1 Transportetiketts ist der SSCC/NVE. Dieser ermöglicht die Rückverfolgung in der gesamten Logistikkette. Die einzige MUSS-Information auf dem ist der SSCC. Dieser wird im untersten Barcode auf dem Etikett im Format GS1-128 dargestellt.

Transportetiketten bestehen aus drei Bausteinen: 

  • Oberer Baustein
    frei formatierbare Informationen wie z.B. Absender oder Empfänger

  • Mittlerer Baustein
    Klarschriftliche Angaben der im Barcode codierten Informationen mit Kurztiteln

  • Unterer Baustein 
    Kerninformationen im Barcode codiert inkl. Klarschriftzeile

GS1 Transportetikett

Etikettensoftware - Labelsplatform 5

Zur Umsetzung der Anforderungen eignet sich eine Etikettendesign- und automationssoftware. b+b bietet hier die wirtschaftliche beste und flexibelste Lösung. Die Etikettensoftware Labels Platform 5 von b+b kann für jede erdenkliche Druck-, Etikettier-, Automatisierungs- oder auch Visualisierungsaufgabe genutzt werden. Sie ermöglicht Ihnen eine flexible Etikettengestaltung. Sie ist die Schaltzentrale Ihrer Etikettierlösung.

LP5 Module und Funktionen

Etikettensoftware Remote

machen den Einsatz von PC-Arbeitsplätzen in der Produktion unnötig

Etikettensoftware AutomationCenter

Behalten Sie Ihre Daten im Blick und verbinden diese mit anderen Systemen 

Etikettensoftware Editor

LabelsPlatform 5 bildet mit dem integrierten Etiketteneditor den Mittelpunkt der LP5 Automationslösung

Etikettensoftware Datenbankmanager

automatisieren den Etikettendruck und den kompletten Workflow rundum den Prozess

Etikettensoftware Richtlinienmodul

ermöglichen die Einhaltung von lokalen und/oder branchenspezifischen Richtlinien und Gesetze

Etikettensoftware Touch

für Touch-Geräte optimierter Etiketteneditor zur Erstellung und Änderung von Layouts

GS1-konforme Etikettenpositionierung

GS1-konforme Palettenetikettierung

In der Logistik gelten spezifische und gesetzliche Anforderungen zur Kennzeichnung des Ladungsträgers. Paletten sind somit beispielsweise eindeutig zu kennzeichnen, damit nachgelagerte Prozesse in der Lieferkette wie der Versand oder die Distribution effizient gestaltet werden kann.  

 

Die versandfertigen Paletten müssen GS1-konform gekennzeichnet werden. Die Paletten können einseitig, beidseitig oder dreiseitig mit GS1-konformen Transportetiketten gekennzeichnet werden.

 

Zur Qualitätssicherung müssen verschiedene Gebinde zusätzlich mit einer Überecketikett (Tamper evident) versehen werden. 

Palettenetikettierer

Palettenetikettier von b+b 

1

Etikettierer fuer Paletten

1-seitige Palettenetikettierung

2

Etikettierer fuer Paletten

2-seitige Palettenetikettierung

3

Etikettiermaschine fuer Paletten

3-seitige Palettenetikettierung

Mit dem Palettenetikettierer von b+b können alle gesetzlichen und spezifische Anforderungen schnell und effizient umgesetzt werden.

GS1-konforme Kartonetikettierung

Zur Etikettierung von Kartons stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung - egal ob der Karton oder die Verpackungseinheit von der Seite,  oben, vorne, hinten, über Eck, im Durchlauf, im Hochgeschwindigkeitsbereich oder im Stillstand etikettiert werden soll. Auch unterschiedliche Kartonformate und wechselnden Kartonhöhen stellen für die Etikettierer von b+b kein Problem dar.

Kartonetikettierer

CLM - Vollautomatisches Druck- und Spendesystem

Kartonetikettierer

CLM - Vollautomatisches Druck- und Spendesystem - Seitenetikettierung

Verschlussetikettierer für Kartons

Das händische Verschließen von Kartons ist meist sehr zeitaufwändig und führt zur Unterbrechung des im Verpackungsprozess.  Bereits ab 40 Kartons täglich, ist es sinnvoll den Verschließprozess zu automatisieren - dies kann die benötigte Arbeitszeit um bis zu 70 % reduzieren.

b+b bietet Ihnen eine Lösung für das Verschließen und Etikettieren von Kartons - Kartonverschließer und Kartonetikettierer in einem. Der flache Karton wird vom Bediener geöffnet und in die Anlage gestellt. Die unteren Laschen werden durch die Anlage automatisch eingeklappt und verschlossen. Die oberen Laschen werden vom Bediener verschlossen und dann über die Transportrollen zum Verschließer befördert - hier wird es mit selbstklebenden Haftmaterial verschlossen. Je nach Anforderung kann die Anlage mit einem Seiten- oder Überecketikettierer ausgestattet werden. 

Optional kann die Anlage durch entsprechende Scanner und Kameras auch als Aggregationseinheit dienen. Gerne beraten wir Sie. 

Kartonverschliesser

Aggregation der Produkte - Verschluss der Kartons - Etikettieren des Kartons - Vorderansicht

Kartonverschließer

Aggregation der Produkte - Verschluss der Kartons - Etikettieren des Kartons - Rückansicht

 

Rückverfolgung in der Lieferkette

Logistik 4.0 - die Transparenz in Logistikprozessen gewinnt aufgrund der zunehmenden Produktfälschungen in Pharma, Kosmetik, Medizintechnik und Modeindustrie immer mehr an Bedeutung. Track & Trace bildet die Voraussetzung für die interen und kettenweite Nachvollziehbarkeit des Produktweges. 

Rückverfolgung in der Lieferkette

ETIKETTIERER FÜR LOGISTIKPRODUKTE

Um Logistikprozesse effizient zu gestalten, ist eine zuverlässige und präzise Etikettierung besonders wichtig. Egal ob, Rundumetikettierung, Verlussetikettierung, Siegeletikettierung oder die Kennzeichnung von Paletten - b+b bietet für jede Anwendung die richtige halb- oder vollautomatische Etikettiermaschine.

Produkttypen

ERFOLGSGESCHICHTEN IN DER LOGISTIK UND VERPACKUNG

Als Hersteller für Logistik-Etikettiermaschinen hat b+b bereits viele Projekte namhafter Logistikunternehmen umgesetzt

  • mehr als 30 Jahre Erfahrung im Sondermaschinenbau für die Logistik und Verpackungsindustrie

  • Spezialisierte und branchenspezifische Etikettierlösungen

  • Leistungsfähige Etikettiermaschinen passend zu den Anforderungen der Logistikkennzeichnung