b+b - IN ALLEN BRANCHEN ZUHAUSE

AGRARCHEMIE-ETIKETTIERUNG:
ETIKETTIEREN, SERIALISIERUNG & AGGREGATION IN DER AGRARCHEMIE

Die gesetzlichen Anforderungen und geltende Gesetze der weltweiten Gesetzgeber verpflichten Hersteller der Chemie und Agrarchemie zur Kennzeichnung deren Produkte. 

In der Landwirtschaft werden geprüfte und legal zugelassene Pestizide als wesentlicher Bestandteil bewusst eingesetzt. Ohne Verwendung der Pestizide könnten die Ernteausfälle durch Schädlinge auf über 80% steigen. Schädlinge, Unkraut und Krankheiten werden durch Pestizide reguliert. Gefälschte und illegale Pestizide stellen reale Risiken für die Gesundheit der Landwirte, der Endverbraucher, der Umwelt und der Wirtschaft dar.

Der Handel von Produktfälschungen weltweit nimmt zu. Um dem entgegen zu wirken, hat die European Crop Protection (ECPA) CRISTAL-Richtlinien erlassen, welche Chemie- und Agrarchemiehersteller auf freiwilliger Basis verfolgen können.

 

Serialisierte Datamatrix-Codierungen nach internationalen Standards (z.B. GHS, GS1) auf Verpackungen und Einheiten sollen die Nachverfolgbarkeit des Produkts, der Charge und der Verkaufseinheit über alle Logistikebenen zuverlässig abdecken.  Eine konsequente Wege- und Rückverfolgung  (Track and Trace) führt zu mehr Transparenz in der Lieferkette und kann so Verbraucher und Umwelt vor Produktfälschungen und illegalen Pestiziden schützen.

 

Hersteller müssen Track und Trace-Funktionalitäten in deren Lieferkette integrieren, um eine lückenlose Rückverfolgung gewährleisten zu können.

Etikettierer fuer Kanister

Vollautomatischer Etikettierer für Kanister

Etikettieranlagen von b+b für die Agrochemie - Agrarchemie-Etikettierung leicht gemacht:

  • mehr als 35 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von agrochemischen Kennzeichnungslösungen

  • modulare Komplettlösungen bestehend aus: Serialisierung, Etikettierung und Aggregation

  • individuelle und maßgeschneiderte Lösungen abgestimmt auf Ihre Produktionsbedingungen und
    -umgebung

  • Sicher serialisieren, etikettieren und automatisieren mit b+b als Partner

Unsere vollautomatischen Etikettierlösungen - vier Beispiele speziell zur Etikettierung in der Agrochemie

 

SICHER KENNZEICHNEN IN DER AGRARCHEMIE

Viele chemische Produkte wie Herbizide, Insektizide, Molluskizide, Beizen oder Fungizide birken Gefahren für die Umwelt oder die Gesundheit des Menschen. Insbesondere wenn diese entzündbar, toxisch, explosionsfähig, ätzend, reizend, karzinogen, umweltgefährdend oder sensibilisierend sind. Deshalb müssen diese entsprechend gekennzeichnet werden. Zum Schutz des Verbrauches und Anwenders sind hierfür besondere Kennzeichnungsvorschriften vorgeschrieben.

Druckoptionen

  • Aufbringung variabler Daten

  • Druckverfahren für hohe Produktionsgeschwindigkeit

  • Integration von Beistellungen möglich

Etikettieren
  • leistungsstarke Etikettierer

  • modulare Bauweise

  • kompaktes Design

  • Integration in bestehende Produktionslinien

Kontrolloptionen
  • Verifizierung variabler Daten

  • Etikettenanwesenheitskontrolle

  • Ausschleusstation

  • Ausschleusgegenkontrolle

Serialisierung & Aggregation
  • Zuverlässigkeit in der Übermittlung von Seriennummern

  • Hohe Performance

  • Hardware und Software-Lösung

HOHE ANFORDERUNGEN IN DER AGROCHEMIE-KENNZEICHNUNG

Etikettierung

Durch gesetzliche Regularien bei der Kennzeichnungen von chemischen Produkten steigen die Anforderungen an die Lieferkette in der Agrarchemieindustrie. Unleserliche oder abgelöste Etiketten können zur Verwechslungen führen und birken daher ein hohes Risiko für Menschen und Umwelt.

Ein Kennzeichnungssystem, welches in eine bestehende Produktionslinie in der chemischen Industrie integriert wird, läuft meistens 24 Stunden und 7 Tage die Woche. Aus Ausfall würde zum kompletten Produktionsstop führen. Der Etikettierprozess der Produkt- und Verpackungsoberflächen wird durch Umgebungsbedingungen wie Staub und eine hohe Luftfeuchtigkeit erschwert.

 

Der Fokus beim Etikettierprozess liegt auf der Etikettiergenauigkeit sowie -gschwindigkeit. Um die Effizienz der Prouktionslinie nicht negativ zu beeinträchtigen muss ein unterbrechungsfreies Etikettieren gewährleistet sein.

 

Die Verpackungsformate für Agrarchemieprodukte sind sehr vielfältige und teilweise auch unregelmäßig gestaltet.

Track and Trace

Weltweit steht die Herstellung und der Handel mit illegalen Pestiziden auf Platz 4, somit machen illegale und gefälschte Pestizide fast 14% des EU-Pestizidmarktes aus. Über 670 Tonnen gefälschte und illegale Pestizide wurden von EUROPOL beschlagnahmt. 

In der Landwirtschaft werden geprüfte und legal zugelassene Pestizide als wesentlicher Bestandteil bewusst eingesetzt. Ohne Verwendung der Pestizide könnten die Ernteausfälle durch Schädlinge auf über 80% steigen. Schädlinge, Unkraut und Krankheiten werden durch Pestizide reguliert.

Gefälschte und illegale Pestizide stellen reale Risiken für die Gesundheit der Landwirte, der Endverbraucher, der Umwelt und der Wirtschaft dar. Der Handel von Produktfälschungen weltweit nimmt zu.

 

b+b bietet Ihnen branchenspezifische Komplettlösungen zur Produktverfolgung nach globalen Standards und Richtlinien – weit die gesetzlichen Anforderungen hinaus. 
 
b+b verbindet Ihre ERP- und WMS-Systeme mit Ihren Produktionslinien und meldet die Produktionsdaten an Ihre IT-Systeme oder an Drittanbieter-Systeme zurück.

Track and Trace in der Agrarchemie

Track & Trace-Lösung in der Agrarchemie-Supply-Chain

Serialisierung und Aggregation von Pestiziden und vergleichbaren Produkten:

Serialisierungssoftware

b+b Sitemanager – Erstellung eines Produktionsauftrages

Serialisierung Kanister

Gebindeetikettierer GKM-PV mit Aufbringung und Verifizierung der Seriennummern– vollintegriert in
b+b Siteserver

Verifizierung Etikett

Druck und Verifizierung der variablen Daten

Etikettierer für Kanister

Beidseitige Gebindeetikettierung

Kartonetikettierer

Kartonetikettierer CLM-PV

Automatische Aggregation

Automatische Aggregation der Kartons auf Paletten und Druck des SSCC-Etiketts – vollintegriert in b+b Siteserver

Die neue Produktionsanlage von IPT zur Flüssigabfüllung von Fungiziden ist seit Ende 2019 erfolgreich in Betrieb. Dank b+b kann sich IPT durch deren Zuverlässigkeit in der Übermittlung von Seriennummern von fast 100% stark im Markt abheben. Eine solche Performance können nur wenige Lohndienstleister umsetzen.

ETIKETTIEREN VON KLEINEN UND GROSSEN GEBINDEN IN DER AGRARCHEMIE

Produkttypen

ERFOLGSGESCHICHTEN IN DER AGRARCHEMIE-ETIKETTIERUNG

Als Hersteller für Pharma-Etikettiermaschinen hat b+b bereits viele Projekte namhafter Hersteller, Lohnverpacker und Re-Importeure umgesetzt

  • mehr als 30 Jahre Erfahrung im Sondermaschinenbau für die Pharmabranche

  • Spezialisierte und branchenspezifische Etikettierlösungen

  • Leistungsfähige Etikettiermaschinen passend zu den Anforderungen der Arzneimittelkennzeichnung