EDS-6Zoll-mit-pneum-Uebergabe-Palletierer_WEB.jpg

Etikettendruckspender

Etikettendruckspender zur Etikettierung mit variablen Daten

Grundkonzept des Etikettendruckspenders:

Variabel, schnell und sicher kennzeichnen

Der Etikettendruckspender EDS ist für den Industriebetrieb ausgelegt und ermöglicht eine präzise,
zuverlässige und schnelle Etikettierung von Produkten und Verpackungen. Das Standardsystem besteht aus Druckmodul, Etikettenauf-und -abspuler und der Steuerung. Durch unterschiedliche Applikatoren und Etikettenübergabemodule ist der Etikettenspender für nahezu jede Anwendung einsetzbar. Die Systeme sind als 4“-Variante oder als 6“-Variante und jeweils als (rechtes) RH- und (linkes) LH-Gerät erhältlich.

Die im Standardmodul bereits enthaltene Etikettenvorwarnung informiert den Bediener frühzeitig über den anstehenden Etikettenwechsel. Die modulare Gestaltung und das robuste Design standen bei der Entwicklung des Systems im Fokus. Da alle Erweiterungsmodule und Applikatoren steckbar sind, sind die Systeme jederzeit modular erweiterbar oder komplett adaptierbar auf ein anderes Applikatorsystem.

Etikettendruckspender

Etikettendruckspender - EDS

Etikettendruckspender

Etikettendruckspender - EDS mit pneumatischer Übergabe

Erhältliche Applikationsmodule und Zubehör:

Applikatoren:

  • 50 mm | 100 mm | 200 mm | 250 mm Tamp-on Applikator (4,5 bar - bis 75 N)

  • 300 - 1200 mm Tamp-on Applikator (6 bar - größer 75 N)

  • 90° Schwenkapplikator (Vorder- | Rückseite)

  • Hub-Drehapplikator

  • Schwenk-Hub-Applikator

  • Übereck-Applikatoren (Corner-Wrap für Vorder- | Rückseite)

  • Spezialapplikator für sehr kleine Etiketten (2 pneumatische Bewegungen)

  • Fahnenapplikator für Rundmaterialien

  • Tandem- | Teleskopapplikatoren - kompakte Bauweise bei großer Reichweite

  • Saugbandapplikatoren

Spendekanten

  • Spendekante mit Andrückrolle | Anstreifbürste (Spendegeschwindigkeit identisch zur Druckgeschwindigkeit)

  • Motorangetriebene Spendekante (Spendegeschwindigkeit unabhängig von der Druckgeschwindigkeit - max. 60m/min) mit optionaler Geschwindigkeitssynchronisation

Alle o.g. Applikatoren sind optional mit einer Anblasfunktion |Distanzssensoren oder angefederter Vakuumplatte erhältlich).

Druckmodule

Bei der Auswahl der Druckmodule sind Sie komplett frei:

  • Zebra ZE500-4 (Standard 4“)

  • Zebra ZE500-6 (Standard 6“)

  • CAB PX Q4 | CAB PX Q4.3

  • CAB PX Q6.3

  • SATO S84-EX

  • SATO S86-EX

  • Novexx DPM

  • Novexx PEM

  • datamax • o´neill A-4XXX

  • datamax • o´neill A-6XXX

  • TSC PEX-1120 | PEX-1220

  • TSC PEX-1130 | PEX-1230

  • TSC PEX-1160 | PEX-1260

Zubehör

  • fixe | fahrbare Stative in unterschiedlichen Höhen

  • Höhen- und Verstelleinheiten

  • Adapter zur Seitenmontage

  • Produktlichtschranken-KIT

  • Signalleuchten-KIT

  • Displayverlegungs-KIT zur Installation außerhalb

  • 1D Barcodescanner-KIT

  • 1D/2D Barcodescanner-KIT

Technische Daten - EDS

Varianten

4" | 6"

Händigkeit

L/R

Druckverfahren

Thermotransfer | 
Thermotransferdirekt

OEM-Druckmodule

4“ | 6“ diverser Hersteller

Druckgeschwindigkeit

bis zu 500 mm/s*

Spendegeschwindigkeit

bis zu 60 m/min**

bis zu 400 mm/s mit Spendekante

Trägermaterialbreite

bei 4“ Gerät - 120 mm

bei 6“ Gerät - 180 mm

Rollendurchmesser

300 mm (Standard)

300 mm (mit angetriebenem Abwickler)

450 mm (mit angetriebenem Abwickler)

Kerndurchmesser

40 mm | 76 mm (Standard)

76 mm mit Schnellspanner
(mit angetriebenem Abwickler)

Anschlussmöglichkeiten

Produktlichtschranke

10 pol. Interface (Kundenschnittstelle)

3-stufige Signalleuchte

Erweiterungsmodul für I/Os

Steuerung

Siemens S7-1200 oder Mikroprozessorsteuerung

Bedienung

KTP400 basic | TP700 bei Siemens Steuerung
2-zeiliges Display | 8,4“ Touchpanel bei Mikroprozessorsteuerung

Sonstige Features

eingebautes NOT-AUS Relais

(2-kanalig)

Signalaustausch

digitale I/Os und/oder PROFINET (optional)

Zulassungen***

CE | UL

  *abhängig vom gewählten Druckmodul

**abhängig vom gewählten Applikationsmodul

*** abhängig vom Steuerungstyp